Häufig gestellte Fragen

viacash ist eine unabhängige Zahlungsinfrastruktur und ermöglicht Ein- und Auszahlungen per Barcode im Einzelhandel. In Deutschland und Österreich ist der Service als „Barzahlen“ bekannt und bereits die größe Infrastruktur seiner Art.
Mit viacash können Kunden Geld auf das eigene Konto einzahlen – ganz ohne Mindesteinkauf. Zudem ist es Kunden möglich ihren Online-Einkauf, die Miete, Versicherung-, Strom- oder Telefonrechnung mit Bargeld zu begleichen.

Szenario 1 „Geld einzahlen“:

  • Der Kunde erstellt sich direkt in seiner Banking App einen Barcode über einen Betrag, den er auf sein Konto einzahlen oder sich auszahlen lassen möchte.
  • Mit dem Barcode geht der Kunde dann zum nächstgelegenen Einzelhandelspartner und präsentiert diesen an der Kasse.
  • Nach dem Scan wird der Betrag einkassiert oder herausgegeben.
  • Der Kunde erhält einen Kassenzettel vom Kassenpersonal.

Szenario 2 „Rechnungen bar bezahlen“:

  • Der Kunde erhält zusammen mit seiner Telefon-, Strom- oder Versicherungsrechnung einen Zahlschein mit aufgedrucktem Barcode per Post oder Email.
  • Der Kunde geht mit dem Barcode zum nächstgelegenen Einzelhandelspartner und präsentiert diesen an der Kasse.
  • Nach dem Scan wird der fällige Betrag einkassiert oder auch eine Gutschrift herausgegeben.

Szenario 3 „Online bar bezahlen“:

  • Der Kunde wählt im Onlineshop am Ende des Bestellvorgangs Barzahlen aus.
  • Der Kunde erhält per E-Mail einen Zahlschein mit aufgedrucktem Barcode und kann sich diesen ausdrucken. Alternativ kann der Kunde sich den Barcode auch per SMS auf sein Handy schicken lassen.
  • Der Kunde geht mit dem Barcode zum nächstgelegenen Einzelhandelspartner und präsentiert diesen an der Kasse. Nach dem Scan wird der fällige Betrag einkassiert oder auch eine Gutschrift für ein Retour herausgegeben.
  • Derzeit ist viacash als „Barzahlen“ deutschlandweit in über 12.000 Filialen von u.a. REWE, dm, PENNY, Rossmann, real, mobilcom-debitel, Budni, Ludwig, Eckert, Adams, ON, Barbarino und toom möglich.
  • Mit viacash hat sich die Suche nach dem passenden Geldautomaten erledigt. Die grundlegenden Banking Bedürfnisse können unterwegs oder auf dem Weg erledigt werden
    .
  • Verbindung von Onlineshopping mit Offlinebezahlung.
  • Schnelle und einfache Abwicklung von Zahlungen zu den großzügigen Öffnungszeiten des Einzelhandels.
  • Keine Preisgabe von sensiblen Konto- oder Kreditkartendaten.
Der Einzelhandel kann sich durch zusätzliche Services wie viacash von der Konkurrenz differenzieren und neue bzw. zusätzliche Kundenströme generieren.
  • Kunden von Direktbanken, da diese kein eigenes Filialnetzwerk haben und somit das Einzahlen von Bargeld meist nicht möglich ist.
  • Junge Kunden (14 – 29 Jahre), da sie häufig noch keine Kreditkarte haben, aber trotzdem online einkaufen wollen.
  • Ältere Kunden, weil sie zwar eine Kreditkarte haben, diese aber äußert ungern online benutzen möchten.
  • Personen mit niedrigem Einkommen, da sie häufig keine Kreditkarte haben oder bekommen.
Bargeld ist in Deutschland immer noch sehr beliebt. Laut der Statistik “Zahlungsverhalten in Deutschland 2017” der Deutschen Bundesbank werden 74% der Transaktionen mit Bargeld abgewickelt. Dennoch konzentrierten sich die
Innovationen der letzten Jahre überwiegend auf den bargeldlosen Zahlungsverkehr.
viacash hingegen setzt auf Innovationen für die Mehrheit der Barzahler, digitalisiert ihr Bargeld und bietet ihnen zahlreiche neue Services, darunter Online Shopping mit Bargeld, Banking im Supermarkt und die Barzahlung von Rechnungen.
In Deutschland arbeitet viacash als „Barzahlen“ mit Banken wie N26, DKB, Sparda, Targo, Bankomo, Fidor, o2 Banking und bunq zusammen und ist als Whitelabellösung direkt im Onlinebanking bzw. der Banking App integriert.
Zu den Partnernunternehmen in Deutschland gehören unter anderem amazon, Bundesagentur für Arbeit, Stadtwerke Düsseldorf, Stadtwerke Leipzig, rakuten.de, parfumdreams.de, docmorris, eon, meinfoto.de und viele weitere.
Das Ablaufdatum eines Barcodes oder Zahlscheins kann nicht verlängert werden. Bitte erstellen Sie sich einen neuen Barcode in Ihrer App bzw. erfragen beim Rechnungssteller einen neuen Zahlschein.